Gewinnzahlen & Ergebnisse 2017

Deutsche Lottospieler gewinnen bei der spanischen Weihnachtslotterie

Bei der Spanischen Weihnachtslotterie, El Gordo de Navidad, gibt es vier deutsche Gewinner. Mit der Losnummer 71198 hatten die vier deutschen Lottospieler den Glückstreffer gelandet, das teilte der private Lottoanbieter Lottoland mit. Weiterhin heißt es in der Mitteilung von Lottoland, dass die vier deutschen Glückspilze jeweils ein anteiliges Los besaßen und jeder der vier 200.000 Euro gewonnen hat.

Video – Ziehung der El Gordo Gewinnzahlen 2017

Sieben Lottoland-Kunden konnten Preise in den ersten drei Gewinnklassen davontragen und diese sieben Gewinner erhielten zusammen mehr als eine Million Euro.

Die sensationelle spanische Weihnachtslotterie

Die spanische Weihnachtslotterie wird in der Umgangssprache als El Gordo bezeichnet. In der Übersetzung bedeutet El Gordo ‚der Dicke‘ und steht für den Hauptgewinn. El Gordo de Navidad ist eine der ältesten Lotterien der Welt. Sie existiert seit 1812 und wurde aus humanitären Gründen gegründet, um Waisenhäuser zu unterstützen. Seit 1812 findet die Ziehung der spanischen Weihnachtslotterie jedes Jahr in Madrid statt, am 22. Dezember.

Gewinnplan der El Gordo Ziehung vom 22.12.2017

GewinnerLosnummerGeldbetrag
1 x („El Gordo“) 71198 (Jackpot "El Gordo")4.000.000,00 €
1 x (GK 2) 51244 (Gewinnklasse 2)1.250.000,00 €
1 x (GK 3) 06914 (Gewinnklasse 3)5000.000,00 €
2 x (GK 4) 13378 + 61207 (Gewinnklasse 4)200.000,00 €
8 x (GK 5) 00580, 03278, 05431, 18065,
22253, 24982, 37872, 58808
(GK 5)
60.000,00 €

Die einzige Ausnahme war während des spanischen Bürgerkrieges in den Jahren von 1936 bis 1939, da wurde die Ziehung in Valencia ausgetragen.

EL Gordo Weihnachtslotterie folgt einer langen Tradition

Aber nicht nur die lange Tradition ist das außergewöhnliche Merkmal der spanischen Weihnachtslotterie, sie ist auch eine der finanzstärksten Lotterien der Welt und bietet gegenüber anderen Lotterien eine hohe Gewinnwahrscheinlichkeit für jeden Spieler.

Die Weihnachtslotterie ist in ganz Spanien ein kulturelles und traditionelles Event und Millionen von Spaniern fiebern dem Ziehungstag kurz vor Weihnachten entgegen. Jeder möchte wissen, ob er der Glückliche ist, der El Gordo gewonnen hat. Wie in jedem Jahr, am 22. Dezember findet die Ziehung statt. Die Lottoscheine können spätestens am 21. Dezember bis 17:00 Uhr gekauft werden, dann ist definitiver Verkaufsschluss. Der Lottoverkauf für die spanische Weihnachtslotterie hat bereits begonnen, sowohl online als auch offline.

Wenn Sie teilnehmen möchten, dann sollten Sie frühzeitig Weihnachtslotterie Lose kaufen, denn die Anzahl der Lottoscheine ist limitiert. 

Lose der spanischen Weihnachtslotterie

Es gibt 100.000 fünfstellige Losnummern, die Lose haben Nummern zwischen 00000 bis 99999 und jede Losnummer gibt es 165- mal. Wie jedes Jahr findet die traditionelle Ziehung am 22. Dezember statt, die fast vier Stunden dauert und live im TV ausgestrahlt wird.

Gewinnzahlen aussuchen – Ein kleiner Überblick

Besonders Neulinge im Lotto, die zum ersten Mal spielen, aber auch eingefleischte Lottofans sind immer auf der Suche, nach welchem Prinzip man die Glückszahlen am besten auswählen kann. Hierzu ein paar Anregungen.

Gewinnzahlen nach Ziehungen in der Vergangenheit bestimmen

Eine andere Möglichkeit, nach welchem Prinzip Lottofans die Gewinnzahlen aussuchen, ist nachzuschauen, welche Gewinnzahlen in der Vergangenheit am häufigsten gezogen wurden. Viele Spieler wählen auch einfach ihre Lieblingszahlen. Seit dem Jahre 1812 wurde in der spanischen Weihnachtslotterie die Zahl 1 am häufigsten gezogen und die Zahl 4 am seltensten.

Gewinnzahlen wählen nach persönlichen Daten

Viele Lottospieler wählen die Gewinnzahlen anhand persönlicher Daten, das können zum Beispiel Geburtstage, Hochzeitstage etc. sein. Diese Auswahl von Glückszahlen ist besonders in Spanien sehr beliebt. Erstaunlich ist auch, dass viele Spanier als Gewinnzahlen die ‚66666‘ tippen, denn diese Zahlenkombination ist als Zahl des Teufels bekannt, obgleich die Spanier sehr gläubig sind.

Gewinnzahlen aussuchen nach dem ‚bonito‘ oder ‚feo‘ – Prinzip

Eine populäre Taktik bei den spanischen Lottospielern ist, dass sie beliebte („bonito“) oder unbeliebte („feo“) Zahlen wählen. Diese Vorgehensweise wird auch bei anderen Glücksspielen angewandt. Diese Art von Strategie gründet auf dem Gedanken, dass häufig gezogene Zahlen auch zukünftig häufig gezogen werden, also beliebt (‚bonito‘) sind. Im Gegensatz dazu, lassen sich Lottospieler von der Idee leiten, dass selten gezogene Zahlen, also unbeliebte Zahlen (‚feo‘), endlich gezogen werden müssten.

Gewinnzahlen anhand von Statistiken selektieren

Eine weitere Variante ist, anhand von vorherigen Ziehungen und Statistiken, die richtigen Glückszahlen auszusuchen. Erfolgreiche mathematische Berechnungen auf die richtigen Gewinnzahlen lassen sich mit Statistiken nicht ableiten, aber sie können eine Inspiration sein, wenn Sie die Weihnachtslotterie online spielen wollen. Deswegen haben wir eine Sammlung von allen Ziehungsergebnissen seit dem Jahre 1812 zusammengestellt.