SPANISCHE DREIKÖNIGSLOTTERIE EL NIÑO

Die Loteria del Nino ist auch bekannt als El Niño und übersetzt bedeutet es  Kinderlotterie. Es ist eine spanische Ziehung, die einmal im Jahr stattfindet. Die Ziehung für El Niño beginnt kurz vor Weihnachten, auch bekannt als Weihnachtslotterie El Gordo de Navidad, und am 6. Januar findet eine Sonderziehung statt. Der gigantische Preistopf dieser Lotterie macht es zu einer der größten Lotterien der Welt.

WAS IST EL NIÑO?

El Niño ist eine außergewöhnliche Ziehung der spanischen Nationallotterie. Die spanische Nationallotterie ist eine offizielle Lotterie, organisiert von der spanischen Regierung und wird seit 1763 veranstaltet. Mit 700 Millionen Euro an Preisgeld!

Es ist eine besondere Ziehung (mit viel Tradition und Geschichte), aber mit viel höheren Preisen und einer besseren Preisverteilung. Diese Ziehung besticht, zu den Ziehungen der anderen Nationallotterien, über bemerkenswerte Merkmale wie im Folgenden aufgeführt:

  • 70 % werden als Preise ausgeschüttet. Das ist der höchste Prozentsatz in der Welt.
  • Auf diese Weise sind die Gewinnchancen für jedes Ticket (décimo) sehr groß, denn etwa 35 von 100 Tickets erhalten einen Preisgewinn.
  • Die Philosophie des Spiels basiert darauf, die maximale Anzahl von Preisen zwischen den Spielern zu teilen, so dass jeder Spieler viele Möglichkeiten hat, zumindest einen kleinen Preis zu bekommen und mit etwas Glück einen großen Preis zu gewinnen.
  • Die nationalen Lotterie Preise sind absolut garantiert, da die Ziehungen von der spanischen Regierung durchgeführt werden.
  • Die Preise werden sofort ausgezahlt, in einer einmaligen Auszahlung.
  •  Die hierbei erzielten Gewinne der spanischen Regierung werden für soziale Aufgaben verwendet.

WIE KANN ICH EL NINO KÖNIGSLOTTERIE SPIELEN?

El Niño hat ein ähnliches Format wie El Gordo und ist eher eine Verlosung als eine traditionelle Lotterie. Die Spieler erhalten Tickets mit einer fünfstelligen Zufallszahl zwischen 00000 und 99999, und die Tickets werden in Zehntel (decimos genannt) aufgeteilt, die separat gekauft werden können. Für die Auslosung von El Niño kommen zwei Ziehmaschinen zum Einsatz. Eine enthält Kugeln mit allen angebotenen Preiswerten, und da diese Preise garantiert sind, ist die Ziehung erst dann abgeschlossen, wenn alle Kugeln gezogen wurden.

Die andere Ziehmaschine bestimmt die Gewinner-Tickets und von jeder Maschine wird gleichzeitig eine Kugel gezogen. Spieler, auf deren Ticket die gezogenen Gewinnzahlen stehen, können sofort sehen, wie viel sie erhalten werden. Jede Ticketnummer wird mehrfach in einer so genannten Serie verkauft. So wurden im Jahr 2017 jeweils 45 Serien an den Handel verteilt. Damit ist sichergestellt, dass es mehrere Gewinner für alle Preise gibt.

Mit diesen 450 Tickets würden wir eine komplette Anzahl der 100.000 Tickets pro Ziehung spielen. Natürlich – der Preis kann sehr groß sein und die Möglichkeiten gigantisch im Vergleich zu jeder anderen Art von Spielen.

EL NIÑO LOSE – PREISE & KOSTEN

Durch die Vielzahl der garantierten Preise entstand ein gigantischer Preistopf im Wert von 630 Millionen Euro, im Jahr 2017. Der erste Preis ist mit 2 Millionen Euro pro Serie (oder 200.000 Euro pro dezimo) dotiert, und die Gewinnchancen liegen bei 1 zu 100.000.

Neben dem Hauptpreis gibt es über 37.000 weitere Preise zu gewinnen, die den Ticket Besitzern eine Chance von 1 zu 3 auf einen Preis ermöglichen. Die Preis für die Gewinnklassen sind wie folgt:

  1. GK 1 – 200.000 €
  2. GK 2 – 75.000 €
  3. GK 3 – 25.000 €
  4. GK 4 – 1.200 € (zwei Losnummern gewinnen)
  5. GK 5 – 6.100 € (zwei Losnummern gewinnen)

El Niño: Dreikönigslotterie

Jetzt beim König der Lotterien mitmachen & gewinnen!