WEIHNACHTSLOTTO IN SPANIEN – HILFE / FAQs / HĂ„UFIGE FRAGEN

Die „Sorteo Extraordinario de Navidad“ wird auch als das Spanische Weihnachtslotto bezeichnet. Diese Weihnachtslotterie findet einmal im Jahr statt. Pünktlich zur Weihnachtszeit, am 22. Dezember, findet die Ziehung der „Loteria de Navidad“ in Madrid statt. International ist die Lotterie für die hohen Auszahlungssummen in Milliardenhöhe bekannt geworden.

WAS BEDEUTET DER BEGRIF EL GORDO?

Eine Vielzahl an Menschen bezeichnet die Weihnachtslotterie in Madrid meist als „El Gordo“. „El Gordo“ bedeutet im Deutschen „der Dicke“. Im Sinne der Lotterie wird „El Gordo“ synonym für das Wort Jackpot benutzt. Mit den fünf richtigen Zahlen können Spieler den Jackpot gewinnen. Neben der spanischen Weihnachtslotterie wird der Begriff auch in anderen spanischen Lotterien genutzt, um einen Hauptpreis anzukündigen.

WARUM SOLLTE ICH WEIHNACHTSLOTTO ONLINE SPIELEN?

Im Vergleich zu der regulären spanischen Lotterie lohnt sich das Weihnachtslotto in Spanien aus folgenden Gründen besonders:

  1. Es ist möglich auch von Deutschland aus beim Weihnachtslotto in Spanien mitzuspielen. Der Hauptpreis wird garantiert ausgespielt. Wird die spanische Lotterie mit dem deutschen Lotto 6aus49 verglichen, fallen große Unterschiede auf. Die spanische Weihnachtslotterie findet immer nur einmal pro Jahr statt. Wer an der Lotterie teilnehmen will, sollte beachten, dass die Lottoscheine limitiert sind. Auf 165 Lottoscheinen finden Spieler 1650 Décimos. Wird beim Weihnachtslotto die Zahlenkombination 57359 im Jackpot gezogen und du hast einen Schein mit der Seriennummer 56, hast du den 56. Lotterieschein von 165, mit der passenden Zahlenkombination. Jede Person mit dem Lotterieschein 56 gewinnt den Jackpot.
  2. Im Vergleich zum Lotto 6aus49 verläuft die spanische Weihnachtslotterie komplett anders. Bei der deutschen Lotterie wird der Jackpot meist in vielen Ziehungen nicht vergeben. In jedem Jahr, kurz vor Weihnachten, gehen die meisten Spanier zur Lottoverkaufsstelle. Dort kann der Schein fĂĽr die Weihnachtslotterie erworben werden. Auch im Kiosk mit dem Namen La Bruxia d’Or stehen viele Spanier in der Schlange, um einen Lotterieschein zu kaufen. Der Kiosk ist dafĂĽr bekannt Gewinnerscheine zu verkaufen.

 

Häufig werden bereits erfolgreiche Zahlenkombinationen wie die 1,5,6,0,4 gewählt. Einige Spanier reisen durch das ganze Land, um den Lotterieschein mit der passenden Zahlenkombination zu erwerben.

Wenn du einen Lottoschein für die spanische Weihnachtslotterie erwerben möchtest, musst du nicht reisen. Du kannst einfach jene Zahlen tippen, die du haben willst. In wenigen Minuten kannst du deinen Spielschein für die Weihnachtslotterie online kaufen, ohne dafür einen großen Aufwand zu haben.

ZIEHUNGSABLAUF & SPIELSYSTEM BEIM WEIHNACHTSLOTTO

Einen Tag nach dem 21. Dezember findet die Loteria de Navidad in Madrid statt. Eine Lottoschein-Nummer (Losnummer) bei der Loteria de Navidad besteht aus einer Zahl von 00000 bis 99999. Alle Gewinne werden unter den Personen mit einem Lottoschein verlost. Die Dècimos sowie Participaciones werden ebenso zum Kauf angeboten. Das liegt daran, dass es bei der Weihnachtslotterie in Spanien viele Gewinner geben soll.

Insgesamt gibt es bei der Verlosung zwei Los-Maschinen, welche zum Ziehen der Zahlen genutzt werden. Eine der Maschinen ist dafür zuständig eine Zahl von 00000 bis 99999 zu ziehen. Die andere Los-Trommel-Maschine verteilt die Gewinne der diesjährigen Lotterie. Das bedeutet, dass gleich nach der Ziehung einer bestimmten Zahlenkombination der dazugehörige Gewinn ermittelt wird.

Jeder Teil der Ziehung wird von insgesamt drei Notaren überwacht. Grundsätzlich werden die Gewinnzahlen sowie die Hauptpreise von Kindern gezogen und dann den Notaren präsentiert. Jede Ziehung wird aus Sicherheitsgründen gefilmt. So haben die Zuschauer immer die Option die gezogene Nummer mit dem eigenen Ticket zu vergleichen.

WIE HOCH SIND DIE GEWINNSUMMEN BEIM EL GORDO?

Insgesamt werden bei der Loteria de Navidad Geldpreise in Höhe von ca. 2,3 Milliarden Euro verlost. Somit ist die Spaniens Weihnachtslotterie die Lotterie mit der höchsten Ausschüttungssumme. Die 2,3 Milliarden Euro werden innerhalb eines Tages von zehntausenden Menschen gewonnen. Der 22. Dezember ist für viele Spanier daher ein Tag, der unvergesslich ist.

 

WAS KOSTET EIN ONLINE LOS FĂśR DIE WEIHNACHTSLOTTERIE?

Entscheiden Sie sich für einen Lottoschein der spanischen Weihnachtslotterie kostet dieser lediglich 249,99 Euro. Außerdem ist es möglich einen kleinen Anteil an einem Lottoschein zu erwerben. Der Anteil wird auch als Décimos bezeichnet und bedeutet, dass du ein Zehntel eines Scheins erwirbst. In Spanien ist es üblich, dass sich Familienmitglieder Teile eines Scheins zusammen kaufen.

Wer noch kleinere Teile eines Lottoscheins erwerben will, kann das mit den sogenannten Participaciones tun. Diese werden häufig von Unternehmen an Mitarbeiter oder Kunden vergeben. Wer ein Prozent eines Lottoscheins erwerben will, zahlt dafür 4,99 Euro. Für 10 Prozent eines Lottoscheins sind 34,99 Euro fällig.

WIE STEHEN DIE CHANCEN AUF EINEN GEWINN?

Nachdem alle Lotterietickets fĂĽr 3,3 Milliarden Euro verkauft worden sind, werden genau 70 Prozent der Einnahmen fĂĽr den Gewinn verwendet. Im Vergleich zu anderen Lotterie-Systemen ist die AusschĂĽttungsquote sehr hoch. Ăśblicherweise werden lediglich 50 Prozent der Einnahmen ausgeschĂĽttet. Wer bei der spanischen Weihnachtslotterie mitspielt, kann sich ĂĽber sehr gute Gewinnquote freuen. Jedes sechste Ticket gewinnt in der EL Gordo Weihnachtslotterie.

Die spanische Weihnachtslotterie ist aufgrund der guten Gewinnchancen beliebt. Wer den Jackpot gewinnen will, hat eine Chance von 1 zu 100000. Das Gewinnen eines beliebigen Preises wird mit einer 10-prozentigen Chance ausgewiesen. Wer lediglich den Einsatz des Lotterietickets wiedergewinnen will, hat eine Chance von 1 zu 6. Die meisten Spanier kennen daher mindestens eine Person, die bereits bei der spanischen Weihnachtslotterie gewonnen hat.

IST DIE ANZAHL DER LOSE BEGRENZT?

Grundsätzlich darfst du so viele Scheine beziehungsweise Anteile erwerben wie du möchtest. Es gibt jedoch eine Limitierung. Das bedeutet, dass ein Lottoverkäufer nur eine limitierte Menge an Scheinen verkaufen kann. Es passiert häufig, dass ein Verkäufer keine Lottoscheine mehr zum Verkauf anbieten kann, da diese ausverkauft sind. Dies ist besonders an beliebten Kiosken vor Ort der Fall.

WIE WIRD DER EL GORDO TIPPSCHEIN EINGEREICHT?

Um an der spanischen Weihnachtslotterie teilzunehmen, benötigst du nicht viel Zeit. Der El Gordo Tippschein wird als Los verkauft und ist daher schnell ausgefüllt. Kurz vor dem 22. Dezember sind die Verkaufsstellen jedoch überfüllt und der Kauf eines Tickets dauert etwas länger. Von Deutschland aus kannst du deinen Tipp für das Weihnachtslotto auch bequem über das Internet abgeben.

MĂśSSEN GEWINNE IN DEUTSCHLAND VERSTEUERT WERDEN?

Wenn du aus Deutschland kommst und online an der spanischen Weihnachtslotterie teilnimmst, bleiben alle deine Gewinne steuerfrei! Für alle spanischen Teilnehmer gibt es seit dem Jahr 2013 eine Gewinnsteuer von 20 Prozent. Diese Steuer greift allerdings nur, wenn der Gewinn mindestens 2500 Euro beträgt. Viele Gewinne bei der spanischen Lotterie sind deshalb steuerpflichtig.

TEILNAHME ERST AB 18 JAHREN

In Spanien geschieht es oft, dass Kinder einen Lotterieschein geschenkt bekommen. Aus einer gesetzlichen Sichtweise ist dieses Geschenk jedoch nicht erlaubt. Wer an der Lotterie teilnehmen will, muss ein Mindestalter von 18 Jahren haben. Alle Spieler, die mindestens 18 Jahre alt sind, haben einen Anspruch auf den gezogenen Gewinn. Gewinnt eine Person unter 18 Jahren bei der Lotterie erhalten die Eltern beziehungsweise die Erziehungsberechtigten den Gewinn. Auch beim Kauf eines Online-Tickets ist es notwendig, dass du volljährig bist, um an der Lotterie teilzunehmen.

El Gordo 2017 - Lose Online Kaufen

Beim staatlich lizensierten und TĂśV geprĂĽften Online Anbieter!

Teilnahme ab 18 Jahren!