2,3 Milliarden € Gewinnausschüttung bei der weltgrößten Zahlenlotterie.

Traditionsreich, weltweit beliebt und von Deutschland aus Online spielbar!

  • JACKPOT & GEWINNSUMMEN

    JACKPOT & GEWINNSUMMEN

    Bei der Spanischen Weihnachtslotterie werden alljährlich Gewinne von mehr als 2 Milliarden Euro ausgeschüttet. Die Trefferchancen auf den Hauptpreis "El Gordo" (1:100 000) sind deutlich höher als bei vergleichbaren Lotterien in Europa.

  • ZIEHUNG DER GEWINNZAHLEN

    ZIEHUNG DER GEWINNZAHLEN

    Die alljährliche Ziehung der Gewinnzahlen bei der Weihnachtslotterie ist in Spanien ein besonderes gesellschaftliches Ereignis. Die Ausspielung findet jedes Jahr am 22. Dezember statt und wird im Spanischen TV live übertragen.

  • JETZT ONLINE TEILNEHMEN

    JETZT ONLINE TEILNEHMEN

    Die Spanische Weihnachtslotterie kann online von überall, sicher und legal gespielt werden. Ganze bzw. Teillose können im Internet über lizensierte Lotto Online Anbieter erworben werden. In unserem Anbieter Preisvergleich finden Sie einen Überblick der anfallenden Gebühren der einzelnen Anbieter.

WAS IST DIE SPANISCHE WEIHNACHTSLOTTERIE UND EL GORDO?

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Alljährlich um die Weihnachtszeit schafft es die Spanische Weihnachtslotterie weltweit in die Schlagzeilen und Berichterstattungen diverser Medien. Den Nicht-Spaniern ist die Sonderausspielung der Spanischen Staatslotterie auch unter den Namen El Gordo oder Lotteria Navidad bekannt. Was genau ist El Gordo und die spanische Weihnachtslotterie? Ist es wirklich die größte Lotterie der Welt und warum ist sie so beliebt? Diese und weitere wichtige Fragen rund um die Spanische Weihnachtslotterie werden hier auf der Seite beantwortet. Lesen Sie weiter und erfahren Sie alle nötigen Infos zu der Loselotterie!

GESCHICHTE DER WEIHNACHTSLOTTERIE IN SPANIEN

Die Spanische Weihnachtslotterie ist eine Sonderauslosung der spanischen Staatslotterie und wurde 1812 gegründet. Traditionsgemäß findet die Gewinnziehung jedes Jahr im Dezember statt. Die Sonderlotterie wurde ursprünglich zur finanziellen Unterstützung der spanischen Weisenschule „San Ildefonso“ gegründet. Die Weihnachtslotterie in Spanien gehört somit zu den ältesten Zahlenlotterien der Welt. Auch wenn in den Medien oft von „der ältesten Lotterie“ geschrieben wird, den Titel verdient wohl doch eine andere Staatslotterie.

Die Lotterie mit den wohl meisten Dienstjahren ist die niederländische Staatslotterie (Staatsloterij). Diese wurde ursprünglich im Jahr 1726 als erste holländische Lotterie vom Staatsparlament in DenHaag gegründet und wird somit dem Titel „die älteste Lotterie der Welt“ wirklich gerecht.

WICHTIGSTEN DATEN ZUR WEIHNACHTSLOTTERIE 2017

  • Gewinnausspielung jedes Jahr am 22. Dezember
  • Losekauf bis 1 Stunde vor der Ziehung am 22.12 möglich
  • Gesamtzahl der ausgegebenen Lose: 100 000
  • Preis für ein ganzes Los beträgt 200 €
  • Gewinnwahrscheinlichkeit höher als bei anderen Lotterien
  • EL GORDO („Der Dicke“) ist der Hauptpreis
  • Jede Losnummer kommt 160 mal vor
  • Kauf von Losanteilen (Zehntellosen/ „Centimos“) möglich
  • Ein Losanteil bzw. Zehntellos kostet 20 €
  • Mit einem Decimo Los -> 10% prozentiger Anteil an der Gewinnsumme
  • Trefferwahrscheinlichkeit auf einen Jackpot bei 1 zu 100.000
  • Lose können in Deutschland online gekauft werden

UNTERSCHIED SPANISCHE WEIHNACHTSLOTTERIE UND EL GORDO „DER DICKE“?

Die Spanische Weihnachtslotterie wird im Ausland häufig als „El Gordo“ betitelt. Wenn man es genau nimmt ist die Bezeichnung nicht richtig. Mit El Gordo, auf Spanisch „Der Dicke“, ist im allgemeinen der Hauptgewinn bzw. der Jackpot einer jeden Lotterie in Spanien gemeint. Mit „El Gordo“ kann somit der Jackpot der Weihnachtslotterie (Sorte de Navidad) gemeint sein, die gleich Bezeichnung wird aber auch für Jackpots in allen weiteren Landeslotterien in Spanien verwendet.

Daher kann es in Spanien durchaus vorkommen, dass die Menschen schon mal nachhaken wenn vom El Gordo gesprochen wird. Nicht desto trotz ist in den meisten Fällen mit dem Bezeichnung „El Gordo“ auch der Jackpot der Spanischen Weihnachtslotterie gemeint. Dieser ist mit Abstand der größte Jackpot in Spanien und durch die Spanische Weihnachtslotterie weltweit bekannt.

WIE IST DER ABLAUF DER LOTTERIE?

 

Losanteil oder ein ganzes Los kaufen?

El-Gordo-Lose

Ein volles Los setzt sich aus zehn Losanteilen (Decimos) zusammen. Alle Teillose haben die gleiche Losnummer und gehören zur einer Losserie. Bei einem Gewinn erhalten alle Los-Anteile einen gleich hohen Anteil an der erzielten Gewinnsumme. Es ist also bei der Lotterie nicht unüblich, dass mehrere Teilnehmer mit der selben Losnummern gewinnen. Wegen den relativ hohen Kosten für ein komplettes Los ist es in Spanien geläufig beim Kauf der Lose für die Weihnachtslotterie auf Teillose auszuweichen.

 

Veranstalltung der Spanischen Weihnachtslotterie?

Weihnachtslotterie-im-Fernsehen-TV

Die Gewinnausspielung wird alljährlich, am 22. Dezember, in der spanischen Metropole Madrid abgehalten und im TV übertragen. In ausländischen Medien wird die Weihnachtslotterie oft mir dem eigentlichen Lotterie-Jackpot, dem „EL Gordo“, gleichgesetzt. So ist es nicht verwunderlich, dass die Sonderziehung weltweit auch unter dem Namen El Gordo bekannt ist.

Gewinnoptionen beim Weihnachtslotto?

Weihnachtslotterie Gewinnchancen

Die insgesamt ausgespielten Geldpreise werden auch dieses Mal mehr als 2 Milliarden € erreichen. Die rechnerische Wahrscheinlichkeit einen Volltreffer bei der weihnachtlichen Lottoziehung zu landen liegt bei etwa 1 zu 100 000. Knapp 25% der verkauften Losnummern gewinnen bei der jährlichen Auslosung. Unter den  Gewinnerlosen sind laut dem Veranstallter ca. 10% rückgewonnene Spieleinsätze.

WANN WIRD DIE WEIHNACHTSLOTTERIE AUSGESPIELT?

Die Auslosung der Spanischen Weihnachtslotterie findet jedes Jahr am 22. Dezember statt. Die letzten Lose können noch am Vortag bis 16 Uhr erworben werden. Da die Anzahl der einzelnen Losnummern vorgegeben ist kann es durchaus vorkommen, dass einzelne Losnummern im Vorfeld schon ausverkauft sind. In manschen Regionen in Spanien kann dies schon mal vorkommen, denn die Weihnachtslotterie („Lotteria Navidad“) ist in der spanischen Gesellschaft überaus beliebt.

In der spanischen Region Sodeto gewann im Jahr 2011 eine ganze Dorfgemeinschaft in der Weihnachtslotterie. Seit dem ist die Begeisterung für die Sorteo de Navidad ungebrochen und es kommt regelmäßig vor das einzelne Losnummern ausverkauft sind.

IST DIE WEIHNACHTSLOTTERIE DIE WELTGRÖßTE LOTTERIE?

Angesichts der Gesammtgewinnsumme die alljährlich beim El Gordo ausgeschüttet wird handelt es sich bei der „Loteria Navidad“ tatsächlich um die größte Lotterie der Welt. Insgesamt knapp 2,5 Milliarden Euro werden jedes Jahr in die einzelnen Gewinnklassen der Spanischen Weihnachtslotterie ausgezahlt. Der Jackpot (El Gordo) der Lotterie ist mit einer Gewinsumme von je 4 Millionen Euro im Vergleich zu anderen großen Lotterien, wie z.B. den europäischen Eurojackpot und Euromillions , relativ klein.

(Bei Euromillions sind Jackpots bis zu einer Summe von 190 Millionen Euro möglich. Einem Paar aus Großbritannien ist es gelungen als alleingewinner solch einen Rekord Jackpot zu gewinnen. Am 10. August 2012 knackten Adrian and Gillian Bayford den bis dato höchsten Jackpot der europäischen Lottogeschichte und gewannen knapp 190 Millionen Euro.)

Mit der Verteilung der auszuschüttenden Gesammtgewinnsumme in relativ kleine Jackpots und weitere überschaubare Gewinnbeträge wird die allgemeine Gewinnwahrscheinlichkeit auf einen Treffer erhöht. Die Ausschüttungsregeln der Weihnachtslotterie sind so konzipiert, dass so viele Gewinner wie möglich erzielt werden. Das Lotterieprinzip in Spanien ist somit ein anderes als bei den anderen großen paneuropäischen Lotterien, wo ein großer Teil des eingespielten Geldes in die Jackpots der Gewinnklasse 1 fließt.

WARUM LIEBEN DIE SPANIER EL GORDO?

Jackpot WeihnachtslotterieDie Spanische Weihnachtslotterie ist für die Spanier nicht nur eine beliebige Zahlenlotterie, vielmehr ist es ein gesamtgesellschaftliches Großereignis mit fester Tradition. Das gemeinschaftliche kaufen von El Gordo Losen in der Vorweihnachtszeit und das Verfolgen der im spanischen Fernsehen live übertragenen Gewinnziehung gehört für viele spanische Familien zum festen Weihnachtsritual. Es gibt Studien die besagen das knapp 90% der spanischen Bevölkerung an der „Lotteria Navidad“ teilnehmen. Die Lotterielose werden in Vereinen, in Familien oder in ganzen Dorfgemeinschaften zusammen erworben. Auch das sich gegenseitige Schenken Von Lotterielosen hat unter den Spaniern Tradition.

Die Alljährliche Gewinnziehung der „Sorteo Extraordinario de Navidad“ zählt zu den wichtigsten gesellschaftlichen Ereignissen und wird von den Menschen jedes Jahr mit Freude erwartet. Die Ausspielung der Gewinnzahlen der Weihnachtslotterie feiern die Spanier gerne in kleineren Festen wo Freunde und Familie eingeladen werden. Auch auf öffentlichen Plätzen oder in vielen der schönen Gassen wird teilweise in ausgefallenen Kostümen die Auslosung der Glückszahlen ausgiebig gefeiert.

Laut den Spaniern gibt es viele Gründe den El Gordo „den Dicken“ zu lieben. Einer der Gründe für die Beliebtheit der Weihnachtslotterie dürfte sicher auch die Tatsache sein, die Trefferwahrscheinlichkeit auf einen Hauptgewinn (Jackpot/ 4 Mio. €) um einiges höher ist als bei vergleichbaren Lotterien in Europa und dem Rest der Welt. Die Gewinnchancen auf den Jackpot beim El Gordo liegen bei 1 zu 100.000. Im Vergleich dazu liegt die Trefferwahrscheinlichkeit auf einen Eurojackpot Hauptgewinn (Gewinnklasse 1) bei 1 : 90 Millionen. Weiterhin ist die Wahrscheinlichkeit überhaupt einen Gewinn bei der Weihnachtslotterie zu erzielen auch viel höher als bei anderen Lotterien. Zusätzlich zu den Jackpots werden auch viele kleinere Geldgewinne, die so bezeichneten „La Padrea“, in Höhe von jeweils 1000 Euro an die Teilnehmer ausgeschüttet.

Durch die relativ hohen Gewinnchancen beim El Gordo und die vielen zusätzlichen Gewinnmöglichkeiten die die Weihnachtslotterie bietet ist es so, dass fast jeder in Spanien einen persönlich einen Gewinner der „Sorteo de Navidad“ kennt. Gerade diese Kombination aus der relativ hohen Gewinnwahrscheinlichkeit und der Tatsache, dass fast jeder Teilnehmer persönlich einen Gewinner kennt, mach die Spanische Weihnachtslotterie so beliebt und seit Jahrzehnten ungebrochen populär.

UNTERSCHIED WEIHNACHTSLOTTERIE UND EUROJACKPOT?

Der Hauptunterschied zwischen der Spanischen Weihnachtslotterie und anderen Zahlenlotterien wie dem Deutschen Lotto 6aus49 und dem europäischen Eurojackpot ist das Spielprinzip. Beim Eurojackpot z.B. werden die Gewinnzahlen und die beiden Zusatzzahlen (Eurozahlen) von den Spielteilnehmern selbst ausgewählt. Dazu werden auf dem jeweiligen Spielschein die gewünschten Zahlen einzeln angekreuzt. Bei einem online Spielschein können die gewünschten Zahlen ebenfalls einzeln angeklickt und somit bestimmt werden. Bei der Spanischen Weihnachtslotterie werden dagegen einzelne Lotterielose mit vorbestimmten Zahlenreihen (Ziffern) verkauft.

Weiterhin ist die Gesamtanzahl der Lotterielose die in einem Jahr verkauft werden beschränkt. Dem Spielsystem folgend ist somit auch die Gesamtzahl der Gewinner bei der Lotterie festgelegt und die Ausschüttung der Gewinne in die einzelnen Gewinnklassen ist garantiert.

Ein ganzes Los der Weihnachtslotterie kostet 200 Euro. Im vergleich dazu kostet ein Tipp beim Eurojackpot 2 Euro. Da die ganzen Lose beim El Gordo im Vergleich zu anderen Lotterien ziemlich teuer sind kaufen die Menschen normalerweise Teillose. Die sogenannten „Decimos“ (Zehntellose) kosten pro Stück nur 20 Euro. Bei einem Haupttreffer in der Lotterie beträgt der Gewinn dementsprechend aber auch nur ein Zehntel der Gewinnsumme in der Gewinnklasse.

Auch die Participaciones“ (Losanteile) können erworben werden. Gerade in Familien oder unter Berufskollegen sind die Anteile an den Zehntellosen eine beliebte Möglichkeit zusammen als Gemeinschaft an der Weihnachtslotterie teilzunehmen.

EL GORDO UND DAS DEUTSCHE LOTTO 6 AUS 49, WAS IST ANDERS?

Das Hauptmerkmal bzw. der Hauptunterschied zwischen dem spanischen Lotto am Weihnachten und dem deutschen Lottoklassiker 6aus49 liegt auch hier beim Ziehungssystem, nach dem die Gewinnnummern bestimmt werden. Beim deutschen Lotto 6 aus 49 können pro Tippzettel alle Gewinnzahlen einzeln angekreuzt werden.

Wer Lose für die Weihnachtslotterie in Spanien direkt erwirbt, wird feststellen, dass alle Losnummern und die darauf abgebildeten Zahlenkombination vorgegeben sind. Man kann aus verschiedenen Losnummern auswählen, die einzelnen Losziffern und deren Reihenfolge auf dem Los sind permanent aufgedruckt.

Ausserdem wird die Gesamtmenge an Lottolosen, die in Spanien jedes Jahr verkauft werden, streng reguliert und bei jeder Ziehung neu festgelegt. So steht, anders als beim Lotto in Deutschland, die Anzahl aller Gewinne, die am Ziehungsmorgen ausgespielt werden, von vornherein fest. Selbiges gilt auch für die Ziehung des Jackpots der Weihnachtslotterie.

Beachten Sie bitte, dass beim Kauf von EL Gordo Losen im Internet die fixierung der einzelnen Losnummern nicht zwingend ist. Manche Lotto Onlinevermittler bieten ihren Mittgliedern die zusätzliche Option an, alle Ziffern auf einem Los einzeln zu bestimmen.

KANN MANN WEIHNACHTSLOTTERIE VON DEUTSCHLAND AUS SPIELEN?

Um an der Spanischen Weihnachtslotterie teilzunehmen muss man nicht Spanier sein. Früher war es nur Urlaubern oder Reisenden möglich in Spanien bei einem der offiziellen Annahmestellen Lose der Weihnachtslotterie zu kaufen. Neuerdings gibt es die Möglichkeit Weihnachtslotterie Lose über das Internet auch von Deutschland aus legal und sicher zu erwerben.

Beim Lose Kauf im Internet sollte man unbedingt darauf achten, dass man seine Daten und die nötige Bezahlung nur bei einem der internationale lizensierten und geprüften Online Anbieter tätigt. Die in der EU lizensierten und renommierten Anbieter sind stets für hohe Jackpots ausreichen versichert und garantieren die Auszahlung von anfallenden Gewinnen. Der internationale Online Anbieter Lottoland ist vom deutschen TÜV geprüft und hat in der Vergangenheit schon nachweislich hohe Gewinne an seine Kunden ausgezahlt.

Schon mehrmals in der Vergangenheit konnten sich Lotterieteilnehmer aus Deutschland grössere Gewinnsummen beim spanischen Weihnachtslotto sicher.

WAS KOSTET DIE TEILNAHME AN DER WEIHNACHTSLOTTERIE?

Ein ganzes Los der Spanischen Weihnachtslotterie kostet 200 Euro. Für El Gordo Interessierte, denen ein ganzes Los zu teuer ist, gibt es auch die Möglichkeit Zehntellose (deimos) für jeweils 20 Euro zu erwerben. Weiterhin können noch kleinere Losanteile (participaciones) gekauft werden, welche in der spanischen Gesellschaft gern unter Freunden oder Kollegen verschenkt werden.

Um die Unterteilung der Lose in kleinere Anteile bestmöglich zu nutzen organisieren sich viele Spaniern mit Bekannten und Verwandten zu Gemeinschaften zusammen und können so den Kaufpreis für ein ganzes Los untereinender aufteilen.

Regionen in Spanien

Regionsabhängige Losnummern

Beachtenswert ist die Tatsache, dass nicht alle von der staatlichen Lottogesellschaft ausgegebenen Losnummern, überall in Spanien erhältlich sind.

In Spanien werden die Lose auf beistimmte Regionen des Landes verteilt, so sind nicht alle Losnummern allerorts erhältlich.

Hat man bezüglich der Losnummern bestimmte Kombinationswünsche, so muss notfalls beim Kauf auf eine andere Ausgabestelle oder gar eine andere Ortschaft ausgewichen werden.

Kauf im Internet

Lose der Weihnachtslotterie online kaufen

Beim Kauf der Lose über das Internet haben Nutzer neuerdings die Chance sich Losnummern für die Sonderauslosung der spanischen Weihnachtslotterie nach Wunsch zusammenzustellen. Die angepeilten Wunschnummern müssen dennoch im Gesamtpool der ausgegebenen Tickets noch erhältlich sein.

Die Teilnahme bzw. der Losekauf muss nicht zwingend in Spanien erfolgen.

Alle Interessierten, die ihren Wohnsitz ausserhalb des Landes haben, können für den Kauf das Internet nutzen und ihr Los online bestellen.

Urlaub in Spanien

Lose im Austragungsland kaufen

Für Spanienurlauber oder Reisende, die einen Aufenthalt im Süden Europas planen, haben es leicht ein Los für die spanische Lotterie zu bekommen.

Nichtspanier haben den gleichen Gewinnanspruch beim spanischen Lotto wie die Staatsbürger selbst. Lose der Weihnachtslotterie können auf andere Personen übertragen werden, so können auch möglcihe Verwandte oder Freunde in Spanien mit einem Kauf beauftragt werden.

WIE HOCH IST DIE GEWINNWAHRSCHEINLICHKEIT BEIM „EL GORDO“?

Die Wahrscheinlichkeit die Gewinnklasse 1 (El Gordo) bei der Weihnachtslotterie zu knacken liegt bei ca. 1 : 100.000 und ist somit im Vergleich zu anderen großen Zahlenlotterien deutlich höher. Die Chance überhaupt einen Geldgewinn beim El Gordo zu erreichen stehen sogar bei 1 : 10. Wer zumindestens seinen Spieleinsatz wieder einspielen will wird mit einer rechnerischen Trefferchance von ca. 1 : 5 überzeugt. Die Wahrscheinlichkeit auch mal einen Lottojackpot zu knacken ist bei der Spanischen Weihnachtslotterie fast 80 Mal höher als z.B. beim Eurojackpot.

GEWINNZAHLEN FÜR EINEN HAUPTGEWINN BEI DER WEIHNACHTSLOTTERIE

ZiehungsjahrGewinnzifferZiehungsjahrGewinnziffer
201579.140201413.437
201362.246201276.058
201158.268201047.107
200978.294200832.365

Weitere Gewinnzahlen zum Hauptgewinn finden Sie in unserer Gesammtübersicht aller Gewinnerlose seit der Erstzeihung im Jahr 1812.

GROSS- & KLEINGEWINNE

Wer einen Haupttreffer beim Weihnachtslotto landet hat den El Gordo Jackpot geknackt. Die konkreten Summen, welche beim Hauptgewinn ausbezahlt werden, müssen jedes Jahr aufs neue bestimmt werden. Auf den ersten Gewinnrang folgen die Gewinnklassen 2 und 3. Weiterhin sehen die Lotterieregeln 2 Gewinnerplätze in der Gewinnklasse 4 und 8 weitere in der GK 5 vor. Insgesamt gibt es 1.794 weitere darunter folgenden Gewinnränge.

Neben den grösseren Gewinnbeträgen werden beim Sonderlotto zur Weihnachten etliche Kleingewinne ausgezahlt und Fasttreffer, dies sind die Losnummern immer eine Stelle vor und nach einem gewinnerlos, generiert. Auf Losnummern, die jeweils auf eine Stelle vor und nach dem Zweit- und Drittplatzierten Gewinnerlos folgen, fallen ebenfalls Gewinnen an.

Für weitere 297 Losnummern, bei dehnen die ersten drei Stellen mit den ermittelten El Gordo Gewinnzahlen und den Zweit- bis Drittplatzierten Gewinnerlosen identisch sind, sieht die zuständige Lottogesellschaft eine weitere Gewinnauszahlung vor. Weitere 198 Gewinnposten sind für Losnummern reserviert, bei welchen die ersten drei Ziffern des eigenen Lostickets mit den ersten drei Ziffern der Losnummer für den Gewinnrang 4 übereinstimmen.

Eine Gewinnauszahlung für 2.997 weitere Kleingewinne kann erfolgen wenn die letzten beiden Ziffern der Losnummer mit den der El Gordo Losnummer oder den Losnummern der Gewinnplätze 3 und 4 gleich sind.

Als letztes wollen wir noch die 9999 Reintegros erwähnen. Hier erfolgt die Erstattung des gesamten Spieleinsatzes, wenn die erste Zahl der eigene Losnummer der letzten Ziffer der El Gordo Losnummer gleicht.

MÜSSEN EL GORDO GEWINNE IN DEUTSCHLAND VERSTEUERT WERDEN?

In Spanien werden seit dem 01.01.2013 Lotteriegewinne ab einer Summe von 2.500 Euro versteuert. Bei einem Lottogewinn wandern somit jedes Mal 1/5 des Gewinns in die spanische Staatskasse. Wenn Sie von Deutschland aus an der Spanischen Weihnachtslotterie teilnehmen gilt für Sie das Deutsche Steuerrecht. Sie müssen daher keine Steuern auf Ihren Gewinn beim El Gordo zahlen

In unserem News Beitrag Gewinnsteuern beim El Gordo finden Sie weitere ausführliche Informationen zum Thema Besteuerung von Lottogewinnen in Deutschland.

INFOGRAFIK ZUM WEIHNACHTSLOTTO IN SPANIEN

Infografik-Weihnachtslotterie

OFFIZIELLER WERBESPOT ZUR WEIHNACHTSLOTTERIE 2016

Emotionale Filme und Werbebotschaften rund um den Jahreswechsel sind an sich nichts aussergewöhnliches. Viele kreative Kräfte versuchen mit speziellen Projekten und Veröffentlichungen die Menschen zu erreichen, sie aufzuwecken und gerade zur Festzeit ihnen Hoffnung zu geben. Diesen Appell perfekt an das Gefühlszentrum der anvisierten Zuschauer zu richten versteht kaum einer so gut wie die Werbeagentur Leo Burnett in Madrid.

Auch in diesem Jahr steht die Kreativagentur hinter der offiziellen Werbekampagne für die traditionnelle spanische Weihnachtslotterie und veröffentlichte nun den aktuellen Werbeclip zur diesjährigen Ziehung. Mit der Regie wurde Santiago Zannou beauftragt, die Ausführung übernahm erneut die Produktionsgesellschaft RCR Films.

Von Hoffnung und Gemeinschaft handelt auch der aktuelle Weihnachtsfilm „21 de diciembre„. Die Geschichte handelt von der Lehrerin Carmina, die in einem kleinen Dorf in Spanien ihren Ruhestand geniesst. Als sie eines Tage einen Wiederholung der Vorjahresziehung im Fernsehen sieht, glaubt sie mit ihrer Losanteil zusammen mit ihrer Tippgemeinschaft, an der sich die meisten Dorfbewohner beteiligen, das große Los gezogen zu haben. Um der alten Dame die grosse Enttäuschung zu ersparen entschliessen sich alle Dorfbewohner aus Mittgefühl mitzuspielen und die Frau glauben zu lassen sie habe wirklich gewonnen. Am Ende bleibt das grosse Geld natürlich aus, die Gemeinschaft gewinnt aber!

Anuncio Lotería de Navidad 2016 – 21 de diciembre

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

El Gordo 2017 - Lose Online Kaufen

Beim lizensierten, TÜV geprüfter und zertifizierten Online Anbieter!

Teilnahme ab 18 Jahren!